Hall of Fame

1. Platz

Confiseur Bachmann AG

Prix SVC Zentralschweiz 2014

Die marktführende Bäckerei-Confiserie aus der Zentralschweiz ist ein fortschrittliches und innovatives Familienunternehmen mit einer über 120-jährigen Tradition, sowie einem seither ausgeprägtem Sinn für Qualität. Seit der vierten Generationen ist das schöne Handwerk ihre Passion.

2. Platz

Leister-Gruppe

Prix SVC Zentralschweiz 2014

Seit bald 70 Jahren weltweiter Marktführer für Kunststoff-Schweissgeräte zum Schweissen von thermoplastischen Kunststoffen in Bau, Gewerbe und Industrie. Seit 1967 weltweiter Marktführer für Heissluftmodule und Gebläse sowie Heissluftgebläse für industrielle Prozesswärme. Seit 1998 Lasersysteme zum Kunststoffschweissen, Leadership in Technologie und Schweissprozessen.

3. Platz

Wilhelm Schmidlin AG

Prix SVC Zentralschweiz 2014

Individualität aus Schweizer Hand- Die Kernkompetenz von Schmidlin liegt in der intelligenten Vernetzung von Mensch, Maschine und Logistik zur Herstellung von emaillierten Produkten.

Diplomrang

Sisag AG

Prix SVC Zentralschweiz 2014

SISAG plant und baut weltweit komplexe Prozessleitsysteme für höchste Ansprüche an Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Unterhalt und Sicherheit.

Diplomrang

DIWISA Distillerie Willisau SA

Prix SVC Zentralschweiz 2014

Die DIWISA ist ein führendes Schweizer Unternehmen für die Entwicklung und die Vermarktung von traditionsreichen und fortschrittlichen Getränke-Marken für Genussmomente, Lebensfreude und das gemeinsame Feiern.

Diplomrang

Crypto AG

Prix SVC Zentralschweiz 2014

Crypto trägt dazu bei, die Sicherheit von Gesellschaften und Organisationen auf der ganzen Welt zu erhöhen, indem es kritische Vermögenswerte durch erstklassige Cybersicherheit und Verschlüsselung schützt. Die Lösungen sind unabhängig, ausgereift und einfach in der Anwendung.

1. Platz

Oetiker Gruppe

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

Die Oetiker Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter anspruchsvoller Verbindungslösungen für die Fahrzeugindustrie sowie für hochwertige Anwendungen in verschiedenen Industriezweigen.

2. Platz

Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

Kalaidos ist ein Zusammenschluss verschiedener Bildungsinstitutionen. Jede für sich hat ihre Geschichte und eine Tradition, die zum Teil bis ins vorletzte Jahrhundert zurückgeht. Allen Instituten ist gemeinsam, dass sie von Bildungspionieren gegründet und aufgebaut wurden.

3. Platz

Trafag AG

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

Trafag, gegründet 1942 mit Hauptsitz in der Schweiz, verfügt über ein breites Vertriebs- und Servicenetz in über 40 Ländern weltweit. Leistungsstarke Entwicklungs- und Produktionsabteilungen garantieren, dass Trafag-Produkte von höchster Qualität und Präzision schnell und zuverlässig geliefert und Kundenwünsche rasch umgesetzt werden können.

Diplomrang

Katadyn Gruppe

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

Katadyn ist ein globales Unternehmen und spezialisiert für individuelle Nahrungs- und Trinkwasserversorgung. Mit der Gründungsmarke Katadyn werden seit mehr als 80 Jahren individuelle Wasserreinigungssysteme und -produkte für den Outdoor- und Marinebereich entwickelt und gefertigt. Zum Produktportfolio gehören u.a. Wasserfilter, Entkeimungsmittel und Entsalzungsgeräte.

Diplomrang

Bucher Leichtbau AG

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2016

Die Bucher Leichtbau AG last kundenspezifisch innovative Lösungen in Leichtbauweise für Luftfahrt, Luftrettung und Automobilindustrie entstehen.

1. Platz

Thermoplan AG

Prix SVC Zentralschweiz 2016

Die 1974 von Esther und Domenic Steiner gegründete Thermoplan AG stieg 1995 ins Kaffeemaschinengeschäft ein. Von da an wurde die Entwicklung und Produktion von Kaffeevollautomaten zum Kerngeschäft ihres Unternehmens.

2. Platz

Alfred Müller AG

Prix SVC Zentralschweiz 2016

Mit Leidenschaft und Kompetenz für das Bauen und Gestalten, das Kaufen und Verkaufen von Häusern hat Alfred Müller 1965 ein eigenes Immobilienunternehmen gegründet. Sein oberstes Ziel war von Anfang an das Schaffen von Qualität und Mehrwert im Einklang mit einem von Fairness geprägten unternehmerischen Verhalten.

3. Platz

Frank Türen AG

Prix SVC Zentralschweiz 2016

Sicherheitstüren mit biometrischer Zugangskontrolle: Bei Frank ist die Hand der Schlüssel. Die Frank Türen AG zählt zu den aktivsten Entwicklern und Machern von Brandschutz geprüften Türen- und Wandsystemen mit heimischem Holz als Trägermaterial.

Diplomrang

Müller-Steinag Gruppe

Prix SVC Zentralschweiz 2016

Die Müller-Steinag Gruppe steht für innovative Beton-Produkte, Zuverlässigkeit und Kundenservice von A-Z.

Diplomrang

Bio-Familia AG

Prix SVC Zentralschweiz 2016

Die Bio-Familia AG wird durch die Vision geführt, durch Schweizer Spitzenleistung, Innovation und einzigartigem Engagement das beste Müesli weltweit zu produzieren. Familia ist der Inbegriff für das echte Schweizer Müesli, das in die ganze Welt hinausgetragen wird.

1. Platz

Heiniger AG

Prix SVC Espace Mittelland 2017

Ob Schafe, Kühe, Pferde, Hunde oder auch Kamele – Heiniger-Produkte kommen zum Einsatz, wenn irgendwo auf der Welt Tiere von ihrer Wolle oder ihren Haaren «befreit» werden. Heiniger Schermaschinen und Schermesser warden in der Schweiz entwickelt und fabriziert.

2. Platz

Moser-Baer AG

Prix SVC Espace Mittelland 2017

Das Wissen und die Erfahrung in der Präzisionsmechanik, Elektronikfertigung und Informationstechnologie veredelt die Moser-Baer AG zu technologisch hochwertigen Uhrenanlagen, Zeitsystemen und Zeitreferenzen unter der Marke MOBATIME. Sowie zu Dienstleistungen für Medizinal- und Industriekunden unter der Marke MOBATEC.

Diplomrang

Armin Strom AG

Prix SVC Espace Mittelland 2017

Die Herstellung eigener Uhrwerke bedeutet für die Armin Strom AG, die Tradition und Perfektion der Uhrmacherkunst durch neue technische Lösungen und Ideen aufrechtzuerhalten.

Diplomrang

Carrosserie Hess AG

Prix SVC Espace Mittelland 2017

Als kleines, aber feines Unternehmen hat HESS sich punkto Design, Qualität und Zuverlässigkeit als Pionier im Busbau etabliert. Weil die umweltfreundlichen HESS Busse die Lebensqualität in Städten und Agglomerationen erhöhen, setzen öffentliche Verkehrsbetriebe der Schweiz, aus Europa und Übersee seit vielen Jahren auf die Aluminium-Busse aus Bellach.

Diplomrang

Furrer + Frey AG

Prix SVC Espace Mittelland 2017

Unternehmergeist, Qualitätsdenken und Risikobereitschaft: Auf diesen Pfeilern steht die Firma Furrer + Frey AG und darauf wird kontinuierlich weiter gebaut. Den Grundstein legten die beiden Pioniere Emil Furrer und Arnold Frey 1923 mit den ersten Elektrifikationsarbeiten in der Schweiz.

1. Platz

Dectris AG

Prix SVC Nordschweiz 2017

Dectris steht für Innovation und dominiert den globalen Markt der spektralen Röntgendetektoren.

2. Platz

Stäger & Co. AG

Prix SVC Nordschweiz 2017

Stäger unterstützt ihre Kunden europaweit mit umweltgerechten und massgeschneiderten Verpackungen.

3. Platz

Kuratle Group AG

Prix SVC Nordschweiz 2017

Das Unternehmen vereint den Handel mit Holzwerkstoffen, industrieller Vorfertigung, Logistik und Service.

Diplomrang

Nikles Inter AG

Prix SVC Nordschweiz 2017

Designer, Hersteller und Entwickler von innovativen Dusch- und Badezubehör für höchste Ansprüche.

Diplomrang

Krafft Gruppe

Prix SVC Nordschweiz 2017

Die Krafft Gruppe ist innovative und authentische Betreiberin von Hotellerie- und Gastronomiekonzepten.

Diplomrang

Sensile Medical AG

Prix SVC Nordschweiz 2017

Sensile Medical ist ein international führendes Schweizer Medizintechnikunternehmen spezialisiert auf die Entwicklung von Schlüsseltechnologien für die Abgabe von Flüssigmedikamenten. Die Entwicklungen ermöglichen eine sichere, einfache und präzise Dosierung von Flüssigmedikamenten in der gewohnten Umgebung zuhause.

1. Platz

Schibli-Gruppe

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2018

Die Schibli-Gruppe vereint Unternehmen aus den Bereichen Elektrotechnik, Gebäudetechnik, Automatik, Kommunikation und Informatik unter einem Dach. Rundum verbindlich. Rundum freundlich. Zuverlässig, kompetent, sympathisch.

2. Platz

Reichle & De-Massari AG (R&M)

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2018

R&M (Reichle & De-Massari AG) ist seit 1964 ein weltweit führender Anbieter von Verkabelungs- und Connectivity-Lösungen für High-End-Kommunikationsnetze. Die Lösungen kommen in Bürogebäuden, Rechenzentren, bei Netzbetreibern, in Wohnungen sowie in der Industrie zum Einsatz.

3. Platz

Transa Backpacking AG

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2018

Transa Backpacking AG ist die führende Anbieterin von hochwertiger Travel- & Outdoorausrüstung in der Schweiz. Das Leitmotiv «Raus. Aber richtig.» leben die Mitarbeitenden auch in ihrer Freizeit und bringen ihre persönliche Erfahrung in die Beratung ein.

Diplomrang

Qualipet AG

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2018

Qualipet ist ein Schweizerisches Familienunternehmen und der grösste, spezialisierte Anbieter von Tierbedarf wie Katzenfutter, Hundefutter und anderem Tierzubehör in der Schweiz. 1991 fiel der Startschuss, in Dietlikon, den ersten Haustier-Fachmarkt in Europa zu eröffnen.

Diplomrang

Meister Abrasives AG

Prix SVC Wirtschaftsraum Zürich 2018

Meister Abrasives ist eine innovative Firmengruppe, welche sich seit 1951 weltweit führend der Entwicklung, Anwendung und Optimierung von Fertigungsprozessen durch hochproduktive Schleifwerkzeuge verschrieben hat. Der Fokus liegt hierbei auf keramisch gebundenen Präzisionsschleifwerkzeugen, ergänzt um ein einzigartiges Abrichtwerkzeugprogramm auf Hybridbasis.

1. Platz

Corvaglia Gruppe

Prix SVC Ostschweiz 2018

corvaglia produziert in der Schweiz, Mexiko und USA, Getränkeverschlüsse für Softdrinks und Wasser in PET Flaschen. Nebst Innovation und Pioniergeist liegt die Stärke von corvaglia in der voll integrierten Prozesskette, die sich von der Kreation bis zum Anbringen auf der Flasche erstreckt.

2. Platz

HB-Therm AG

Prix SVC Ostschweiz 2018

Als weltweit führender Hersteller von Temperiergeräten entwickelt und produziert die HB-Therm AG seit 1967 innovative Temperiertechnik für höchste qualitative Ansprüche. Umfassendes Know-how und eine motivierte Belegschaft zeichnen die HB-Them AG als einen der Technologieführer der Branche aus.

3. Platz

Namics AG

Prix SVC Ostschweiz 2018

Namics ist für seine Kunden ein zuverlässiger Partner in den Bereichen Strategie, Beratung, Konzeption, Design und Technik – und das seit 1995.

Diplomrang

Uffer AG

Prix SVC Ostschweiz 2018

Handwerkstradition und Zukunftsvision: Eine hohe Qualität im konventionellen Holzbau und sehr innovative Produkte für ganz neue Märkte – das ist Uffer. In Sachen Nachhaltigkeit und Energiefragen nimmt das Unternehmen zusammen mit seinen Partnern eine Leaderfunktion ein. Uffer ist Teil der ela energiewelt und beherbergt das Kompetenzzentrum «Bauen und Energie». Zur Zeit beschäftigt Uffer in Savognin über 90 Mitarbeiter ist damit einer der grössten Arbeitgeber in der Region.
 

Diplomrang

MS Direct Group AG

Prix SVC Ostschweiz 2018

Die führende Schweizer Dienstleistungsgruppe bietet gemeinsam mit ihrer Tochterfirma Quickmail Lösungen aus einer Hand in den Bereichen CRM, Customer Services, E-Commerce, Retouren-Logistik und adressierte Briefzustellung.

Diplomrang

Büchi Labortechnik AG

Prix SVC Ostschweiz 2018

Seit 80 Jahren ist BÜCHI der weltweit führende Anbieter von Labortechnologielösungen für F & E, Qualitätssicherung und Produktion. Das breit gefächerte Kundenspektrum umfasst Branchen wie Pharmazie, Chemie, Lebensmittel & Getränke, Futtermittel, Umweltanalytik und Hochschulen.

1. Platz

Seven-Air Gebr. Meyer AG

Prix SVC Zentralschweiz 2018

Seven-Air ist der führende Schweizer Hersteller und Anbieter von Lüftungs- und Klimageräten für den Komfort- und Prozessbereich. Der Klimagerätebau der Seven-Air ist seit der Firmengründung im Jahr 1971 wegweisend.

3. Platz

Rigitrac Traktorenbau AG und Sepp Knüsel AG

Prix SVC Zentralschweiz 2018

Die Rigitrac Traktorenbau AG und Sepp Knüsel AG ist ein Familienbetrieb, welcher für Innovationen, Technik-Leidenschaft sowie Dienstleistungen für die landwirtschaftliche Praxis steht.

Diplomrang

Bruno's Best AG

Prix SVC Zentralschweiz 2018

Bruno's Best Spezialitäten schmecken wie hausgemacht. SIe setzen auf beste Qualitätund eine sorgfältige und täglich frische Zubereitung.

Diplomrang

Stanserhorn-Bahn AG

Prix SVC Zentralschweiz 2018

Mit der CabriO-Bahn und der Standseilbahn steht die Stanserhorn-Bahn AG für Innovation und Tradition. Und das schon seit 125 Jahren.

Diplomrang

Bergkäserei Aschwanden

Prix SVC Zentralschweiz 2018

Rohmilch direkt vom Bergbauer und traditionelles Käserhandwerk sorgen für den unvergleichlichen Geschmack der Seelisberger Bergkäse aus der Bergkäserei Aschwanden.

1. Platz

Asic Robotics AG, Burgdorf

Prix SVC Espace Mittelland 2019

Die Produkte und Dienstleistungen der Asic Robotics AG kommen insbesondere in der Automobil-, Elektronik-, Medizinal-, Uhren- und Lebensmittelindustrie zum Einsatz. Das Burgdorfer Unternehmen ist weltweit tätig und beschäftigt innerhalb der Gruppe rund 200 Mitarbeitende.

2. Platz

Romantik Hotel Hornberg, Saanenmöser-Gstaad

Prix SVC Espace Mittelland 2019

Das Romantik Hotel Hornberg in Saanenmöser-Gstaad wurde 1936 als Familienbetrieb gegründet, seit 2003 wird es in der dritten Generation von Brigitte und Christian Hoefliger-von Siebenthal geführt. 

3. Platz

Polydec SA, Biel

Prix SVC Espace Mittelland 2019

Die Polydec SA zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Mirkodrehteilen. Gegen eine halbe Milliarde Teile von höchster Präzision produziert das Unternehmen pro Jahr für Kunden aus der Automobilindustrie, der Uhrenindustrie, der Elektro- sowie der Medizinaltechnik.

Diplomrang

SCHNEEBERGER AG Lineartechnik, Roggwil

Prix SVC Espace Mittelland 2019

Die SCHNEEBERGER AG Lineartechnik steht für wegweisende Innovationen auf dem Gebiet der Lineartechnologie. SCHNEEBERGER AG beschäftigt weltweit 1200 Mitarbeitende - rund 330 davon am Hauptsitz in Roggwil.

Diplomrang

Domicil, Bern

Prix SVC Espace Mittelland 2019

Domicil bietet Seniorinnen und Senioren ein ihren Bedürfnissen und Gewohnheiten entsprechendes Zuhause. Die Gruppe hat ihren Sitz in Bern und verfügt 21 Standorte im Kanton Bern.

Diplomrang

Matter Luginbühl AG, Kallnach

Prix SVC Espace Mittelland 2019

Matter Luginbühl wurde 1920 gegründete und ist spezialisiert auf mit viel Sorgfalt hergestellte Bitteraperitifs, Liköre, Gins, Absinthes sowie Fruchtbrände. Die Seeländer Schnäpse werden auch im Ausland geschätzt.

Alle bisherigen Finalisten