Emil Gisler AG

Der Pioniergeist herrscht seit 1973. Was in einer kleinen Werkstatt in Seedorf begann, entwickelte sich zu zwei weltweit renommierten Unternehmen, die Emil Gisler AG und die GIPO AG. Sie setzen bis heute in der Aufbereitungstechnik mit maximaler Leistung, unübertroffener Präzision, grösster Sicherheit, Zuverlässigkeit und Innovation immer wieder neue Massstäbe. Flexibilität steht im Vordergrund. Technisches Know-how wird laufend und innert kürzester Zeit eingebracht. Die GIPO AG entwickelt und konstruiert heute als einziger Schweizer Hersteller Aufbereitungsanlagen in höchster Qualität speziell für die Industriebereiche Steine und Erden sowie für die Recyclingbranche. Heute sind weltweit mehr als 950 Anlagen in Betrieb, allein über 500 Anlagen des Typs GIPOKOMBI. Die Anlagen zeichnen sich durch hochwertige Komponenten und Dauerhaftigkeit aus. Der Pioniergeist verweilt mit grosser Erfahrung.

Website
Emil Gisler AG
Geschäftsitz
Seedorf
Gründungsjahr
1973
Branche
Maschinenbau
Anzahl Mitarbeiter
180