De   Fr   It

Prix SVC Svizzera italiana 2017

Lugano, 5. Dezember 2016. Alle zwei Jahre verleiht der Swiss Venture Club (SVC) den begehrten Prix SVC Svizzera italiana. Nach der Prüfung von 50 Unternehmen hat die Jury jetzt die sechs Finalisten ausgewählt. Es handelt sich um dynamische Unternehmen, die fest in der Region verwurzelt sind und sich durch einen ausgeprägten Unternehmergeist auszeichnen: Die Gruppo Sicurezza SA aus Savosa, das Hotel Lugano Dante Center SA aus Lugano, die Lifeware SA aus Bioggio, die Neue Duschwelt AG aus San Vittore, die Rivopharm SA aus Manno und die Sarix SA aus St. Antonino. Am Mittwoch, 10. Mai 2017, wird eines von ihnen den siebten Prix SVC Svizzera italiana erhalten.

Der 2003 gegründete Swiss Venture Club ist eine private Non-Profit-Organisation, die sich für kleine und mittlere Unternehmen einsetzt und als Plattform für den Ideenaustausch und Geschäftsmöglichkeiten fungiert. Der Prix SVC wird vom SVC alle zwei Jahre in der italienischen Schweiz vergeben. Jurypräsident Gabriele Zanzi: «Die Kriterien der Jury waren unter anderem das Angebot an Produkten und Dienstleistungen, die Qualität der Geschäftsführung, der kommerzielle Erfolg, die Innovationsfähigkeit und das Engagement für das Wirtschafts- und Sozialgefüge der Region. Wir haben sechs herausragende Unternehmen ermittelt, denen es dank ihrer Dynamik gelungen ist, sich an Veränderungen anzupassen. Ihr Know-how und ihre Innovationsfähigkeit verdienen es, hervorgehoben und ausgezeichnet zu werden. 

Wer sind die Finalisten?

Aus den zahlreichen ausgewählten Firmen hat die Jury wiederum sechs Firmen ausgewählt, die für die Reichhaltigkeit der Unternehmenslandschaft und der Wirtschaftsbranchen in der italienischen Schweiz stehen. Und hier sind sie in alphabetischer Reihenfolge: 
.

Gruppo Sicurezza SA aus Savosa 

Das 1980 gegründete Unternehmen bietet Schutz, Sicherheit und Überwachung durch Prävention und fortschrittlichste Systeme zur Vermeidung von Gefahren für Personen oder Sachen. Das Angebotsspektrum umfasst Einbruchs-, Überfallschutz- und Videoüberwachungssysteme, Systeme zur Überwachung von Ein- und Notausgängen, ist rund um die Uhr einsatzbereit und über seine Einsatzzentrale erreichbar. Das Unternehmen beschäftigt 49 Personen. 
Chief Financial Officer und Mitglied des Verwaltungsrates: Lorenza Bernasconi

.

Hotel Lugano Dante Center SA

Das Hotel wurde 1981 gegründet und bietet Unterkünfte für den Fremdenverkehr samt Konferenzdienstleistungen im Zentrum von Lugano. Es hat darüber hinaus eine innovative Plattform für das Gastgewerbe entwickelt (www.hoxell.com), über die sich alle angebotenen Dienstleistungen individuell gestalten und Gäste positiv überraschen lassen. Im Hotel Lugano Dante und bei Hoxell sind insgesamt 53 Personen beschäftigt.
Chief Executive Officer: Carlo Fontana

.
Lifeware SA aus Bioggio
Im Jahr 1998 gegründetes, im Versicherungsbereich tätiges Softwareunternehmen, das mit einem Team aus Mathematikern und IT-Experten innovative integrierte Komplettlösungen für das Management von Versicherungsprodukten in der Sparte Lebensversicherungen entwickelt. Bisher nutzen 13 Firmen aus ganz Europa die Software des Unternehmens und verwalten damit insgesamt 800’000 Policen.
Das Unternehmen beschäftigt 40 Mitarbeitende.
Chief Executive Officer: Massimo Arnoldi
.
Neue Duschenwelt AG aus San Vittore (GR)
Das Unternehmen ist seit 1999 am Markt und plant, entwickelt, fertigt und verkauft Duschen, Duschsäulen, Bad- und Küchenarmaturen sowie elektronische Thermostate. Die Produkte werden in die ganze Welt exportiert und sind für die Innovation und Kreativität ihres Designs bekannt. Das Unternehmen beschäftigt 35 Personen. 
Geschäftsführerin: Mariella Ferrero Nobili
.
Rivopharm SA aus Manno
Das 1961 gegründete Unternehmen beschäftigt sich mit der Erforschung, Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Generika in über 50 Ländern weltweit. Produziert werden unter anderem Antidepressiva, Anxiolytika, Betablocker und Medikamente gegen Epilepsie. Das Unternehmen beschäftigt rund 160 Mitarbeitende. 
Präsident und Geschäftsführer: Piero Poli 
.
Sarix SA aus St. Antonino
Das 1993 gegründete Unternehmen ist ein führender Hersteller von Maschinen für die mechanische Mikrobearbeitung. Es stellt Hochpräzisionsmaschinen her, die Elektroerosions-, Laser- und Mikrofrästechniken für die Zerspanung einsetzen und zum Beispiel bei der Herstellung von Injektionssystemen für die Automobilindustrie, Flugzeug- und Energieerzeugungsturbinen, Therapiegeräten, in der Mikromechanik und bei der Herstellung von Textilfasern zum Einsatz kommen. Das Unternehmen beschäftigt 50 Mitarbeitende. 
Chief Executive Officer: Angelo Quadroni 

Bekanntgabe des Preisträgers am Mittwoch, 10. Mai 2017

Das Unternehmen, das den Prix SVC Svizzera italiana 2017 erhält, wird von der Credit Suisse zu einer Unternehmerreise eingeladen und erhält von der Fachhochschule der italienischen Schweiz einen Schulungsgutschein. Der Zweitplatzierte wird von EY zu einer Studienreise eingeladen oder zum «Entrepreneur of the Year Congress» in Palm Springs, USA. Der Drittplatzierte erhält einen Schulungsgutschein der Swisscom. Die drei Unternehmen, die sich den vierten Platz teilen, dürfen an einem von der Mobiliar angebotenen Kreativworkshop im Schloss Thun teilnehmen. 

Renommierte Jury

Über die Vergabe des Prix SVC entscheidet eine Jury, die sich aus bekannten Vertretern der Wirtschaftsszene des Kantons zusammensetzt: Alessandra Alberti, Geschäftsführerin der Chocolat Stella SA, Luca Albertoni, Geschäftsführer der Handelskammer des Kantons Tessin, Stefano Caccia, verantwortlicher Mitarbeiter bei EY im Kanton Tessin, Carlo Secchi, Vertriebsleiter für das Tessin der Swisscom, Daniele Lotti, Vorstandvorsitzender der SES, Michele Masdonati, Generalvertreter der Mobiliar, Giambattista Ravano, Leiter des Bereichs Forschung und Innovation der Fachhochschule der italienischen Schweiz, Stefano Rizzi, Direktor des Wirtschaftsressorts Kantons Tessin, Abteilung Finanzen und Wirtschaft, Lino Terlizzi, stellvertretender Geschäftsführer der Tageszeitung Corriere del Ticino, und Gabriele Zanzi, Firmenkundenverantwortlicher der Credit Suisse (Schweiz) AG im Tessin.